In Frankreich erstreckt sich das Dürre-System über zwei verschiedene Verwaltungsstrukturen: 

  • Die Wassermanagementstruktur, die den geografischen Grenzen der Wassereinzugsgebiete folgt, eine aus Sicht des Wassers homogene Einheit,
  • Die Alarmstruktur, die den administrativen Grenzen der Organisation des Staates folgt: die Abteilungen.

Wenn in einer Wasserscheide ein Wassermangel zu spüren ist, erlässt jede betroffene Abteilung ein Dekret zur Einschränkung des Wasserverbrauchs. Dieses Dekret wird von der Präfektur erlassen und an alle betroffenen Bürgermeister geschickt.

Ein Bild mit Text, Karte Beschreibung wird automatisch generiert

Beispiel einer Schnittkarte zwischen der Wasserscheide und der Abteilung

(Quelle: http://www.eau-poitou-charentes.org

Zum Thema passende Artikel

ISCT Mars Blue edencolor

EdenColor am ISCT für Mars Bleu

Das ISCT (Institut Supérieur de Commerce de Toulouse) hat die Dienste von EdenColor für Mars Bleu in Anspruch genommen. Tatsächlich,...
Weiterlesen

Wasser in Frankreich

- Wasser auf der Erde 70% der Erdoberfläche besteht aus Wasser. 97% dieser lebenswichtigen Ressource, ...
Weiterlesen